Der erste Schritt in Richtung Freiheit: Deine Bucket List

Der erste Schritt in Richtung Freiheit: Deine Bucket List

Eingetragen in: BLOG, HAUTNAH, MOTIVATION | 0

Bucket List



Als ich anfing, mich mit dem Thema Freiheit und meinem eigenen Weg dorthin auseinanderzusetzen, bin ich immer wieder über die sogenannte Bucket List gestolpert.

Irgendwann schien es mir an der Zeit, mich näher damit auseinandersetzen und so fing ich an zu recherchieren.


Was ist eine Bucket List?

Der Begriff “to kick the bucket” kommt aus dem Englischen, ist mehr oder weniger ein Slang-Begriff und bedeutet soviel wie: “to die”, also “sterben”.

Eine Bucket List ist also eine Liste von Sachen, die Du unbedingt machen willst, bevor Deine Zeit auf diesem Planten abgelaufen ist.

Für die meisten Menschen handelt es sich dabei genau um die Dinge, die immer wieder aufgeschoben werden.

Warum ist das eigentlich so?


Lebe Dein Leben und rock’ Deine Bucket List

Hand auf’s Herz, gibt es Orte die Du unbedingt sehen willst?

Abenteuer, kleine oder große Verrücktheiten, die Du auf jeden Fall noch machen willst?

All das nimmst du aber nicht in Angriff weil x, y, z immer “dazwischenkommt”, oder es ja “noch nicht” geht?

Ok, verstehe ich.

Aber, mal ganz ehrlich, wer hindert Dich daran, Deine Träume zu verwirklichen?

Klar, es scheint als wäre es in unserer Gesellschaft eher schwierig, aus dem Alltagstrott auszubrechen. Aber ich glaube es braucht dazu nur etwas Mut, Selbstvertrauen und vor allem und am aller wichtigsten:

den ersten Schritt.


Und genau das sollte Deine Bucket List sein!



Dein erster Schritt in Richtung Freiheit

Mach Dir klar, dass das Leben endlich ist, dass Du nur diesen Moment jetzt gerade hast, in dem Du das hier liest. Du weißt nicht was morgen ist, oder in einem Monat.

Deswegen, warum warten?


Der Zeiger der Uhr steht nicht still und das solltest Du auch nicht.

Nimm Dir nen Zettel und einen Stift oder öffne eine leere Seite auf deinem PC, jetzt.

Setz Dich hin, schließe die Augen, denk an all die Dinge die Du schon immer machen wolltest, all die Orte die Du sehen willst, an all die Menschen die Du treffen willst, an all die Abenteuer, von denen Du träumst.

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit. Tu es jetzt, nicht später, oder gleich, oder morgen.
Jetzt.

Life

Deine Bucket List sollte Dein Motor sein und Dich antreiben.

Du solltest Dich in Deinem Leben nicht auf eine Wartebank setzen lassen, von niemandem.

Es könnte passieren, dass du irgendwann zurückschaust und realisierst, dass Du nie auf’s Spielfeld gerufen wurdest.

Sei Dein eigener Schiedsrichter und Dein bester Spieler.


Was hast Du wirklich zu verlieren?

Ich denke, dass am Ende das zählt was Du gewinnst: Lebensfreude, Freiheit, Zufriedenheit und das Wissen darum, dass Du Dir Deine Träume erfüllst!

Leider werden diese Dinge in unserer Gesellschaft nicht so hoch angesehen wie ein möglichst hohes monatliches Einkommen, gesellschaftlicher Status, oder das neueste Auto.

Versteh mich nicht falsch, ich weiß wie sehr diese Faktoren an einem zehren können. Aber für mich ist klar, mich davon nicht länger bestimmen zu lassen, wenn es am Ende heißt, auch nur einen einzigen Tag in meinem Leben irgendwas zu machen, was mich todunglücklich macht oder mich nicht ausfüllt.

Und das solltest Du auch nicht.

Ich hab keinen Bock auf “irgendwann” zu warten, weil dieser Tag vielleicht nie kommen wird.

Außerdem glaube ich daran, dass alles realer ist, wenn wir es erstmal vor Augen haben.
Deswegen ist hier meine Liste, jetzt hab ich’s schwarz auf weiß.

Ich werd sie immer mal wieder aktualisieren, aber eins steht fest: ich hab Bock zu leben, nicht irgendwann, sondern jetzt!


Here you go:


  • die Niagarafälle sehen
  • meinen Tauchschein machen
  • zum Burning Man in die Wüste von Nevada (das ist bestimmt hammer geil!)
  • meine Surfing – Skills verbessern
  • eine original japanische Matcha Teezeremonie besuchen
  • Angkor Wat anschauen
  • WWOOFing
  • nach Kalifornien reisen (absoluter Jugendtraum)
  • ein Meditation – Retreat besuchen

  • Die Liste könnte noch so viel länger sein, aber für den Moment lasse ich es erstmal dabei.


    Was steht auf Deiner Bucket List? Was willst Du unbedingt machen, sehen und erleben bevor Du den Löffel abgibst?

    Ich lass mich gern für weitere Abenteuer inspirieren, also ab damit in die Kommentare.

    Dein Leben ist jetzt!



    live. love. be yourself.
    Sabrina



    Deine Gedanken zu diesem Thema